GRÜNDLICHE ANALYSE ALS VORAUSSETZUNG FÜR EINE PROFESSIONELLE IMMOBILIENBEWERTUNG

Es ist ein großer Irrglaube zu denken, es sei sinnvoll, beim Immobilienverkauf mit einem möglichst hohen Fantasie-Preis einzusteigen. Um vieles erfolgreicher ist es, von Anfang an einen realistischen Preis festzulegen, der der Lage, der Größe und dem Zustand des Objekts entspricht.
 
Die Ermittlung des realistischen Preises ist essentiell für jeden Immobilienverkauf.
 
Ein marktgerechter Angebotspreis ist die Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Denn durch einen zu hoch angesetzten Preis verzögert sich der Verkauf. So wird Ihr Objekt als Ladenhüter wahrgenommen und erzielt am Ende einen niedrigeren Preis, als wäre es gleich zu einem realistischen Preis angeboten worden. Dieser Fehler lässt sich später nichtmehr korrigieren und kostet Sie bares Geld. Steuern Sie dem entgegen durch unsere Wertermittlung und Marktpreisanalyse für eine wohlüberlegte Preisfindung.
 
 
EINE REALISTISCHE IMMOBILIENBEWERTUNG SCHAFFT BESTE VORAUSSETZUNGEN

Die Bewertung zeigt Ihnen die Angebotspreise der Nachbarschaft auf und liefert Ihnen detaillierte Informationen zum direkten Umfeld, zur Lagequalität und zur Preisentwicklung der Objektlage. Mithilfe unserer professionellen Immobilienbewertung für Ihr Objekt können Sie entscheiden, wie hoch Sie den Verkaufspreis ansetzen wollen.

Beim Immobilienverkauf spielt oft der Zeitfaktor eine große Rolle. Viele Haus- oder Wohnungsbesitzer möchten ihr Objekt aus einem bestimmten Grund verkaufen und haben sich einen engen zeitlichen Rahmen gesetzt. Wir ermitteln den Wert Ihrer Immobilie nach festgeschriebenen Kriterien.

Auf dieser Grundlage schafft unsere professionelle Immobilienbewertung die Voraussetzungen dafür, dass Sie als Eigentümer den bestmöglichen Preis erzielen und wir Ihr Objekt auch innerhalb unseres vertraglich vereinbarten Vermarktungszeitraumes verkaufen können. Denn vom richtigen Angebotspreis hängt die Vermarktungsdauer erheblich ab!